Autistische Kinder verstehen lernen

Jedes Kind ist anders, das ist auch bei Kindern mit einer Autismus – Spektrum – Störung so.
Trotz dieser Vielfalt gibt es einige Grundprinzipien welche das gemeinsame Le-ben und Lernen in Kindertageseinrichtungen für alle beteiligten erleichtern und die Inklusion von Kindern auf einem Autismus – Spektrum möglich machen.

Was sie in diesem Seminar lernen:
Grundlagen zur Betreuung von Kindern mit einer Behinderung
Grundlagen zum Krankheitsbild Autismus – Spektrum – Störung (ASS)
Typische Anzeichen von ASS um eine persönliche Einschätzung vornehmen zu können (keine Diagnose)
Räumliche Voraussetzungen
Handlungsstrategien und Handlungsprinzipen als Antwort auf die Störungs-phänomene von Kindern mit einer ASS in Krippe, Kita und Hort
Fallbesprechungen

Methoden die sie dabei erfahren:
Impulsreferat mit praktischen Bezügen; Reflexion der bisherigen Arbeit, Klein-gruppen und Plenumsarbeit, moderierter Erfahrungsaustausch, Sequenzen vom Film: “Im Weltraum gibt es keine Gefühle“ und Auszüge aus dem Buch: „Warum ich euch nicht in die Augen schauen kann“
Dieses Seminar wird nach den Grundlagen der kompetenzorientierten Weiterbil-dung (WIFF) gestaltet.

Literaturverweis:
Elternratgeber Autismus – Spektrum – Störungen, Bundesverband autismus e.V.
Autismus im Kleinkindalter, Junfermann Verlag

Seminarleitung und Konzept
Heike Baum, Erzieherin, Spielpädagogin, Gruppendynamikerin, Supervisorin (DGSv), Balintgruppenleiterin

07.05.2019 09:00 - 16:00 Uhr
Haus der Familie
Dachgeschoss
100,00 € und 25,00 € Verpflegung

Autistische Kinder verstehen lernen

und den Alltag mit ihnen entspannt und bildungsreich gestalten