Soccer-Girls: Das interkulturelle Fußball-Projekt

Eine Kooperation mit dem TV Feldrennach und der GS Feldrennach

Die Zahl der 8 – 13 jährigen Mädchen, die bei dem Fußball-Treff mitmachen, ist inzwischen auf über 20 gestiegen. Geleitet wird das Projekt von Ursula und Rigobert Ochs. Jeden Montag trainieren die Mädchen aus Straubenhardter Flüchtlings-Familien und Schulen von 15.30 – 16.30 Uhr in der Turnhalle Feldrennach. Dabei lernen sie sich besser kennen und verstehen, erleben was Teamgeist ausmacht.

Durch gemeinsame Unternehmungen wird der interkulturelle, integrative Ansatz zusätzlich gefördert: Am 17. Juli fand der Ausflug nach Karlsruhe-Durlach in die Sportschule Schöneck auf dem Turmberg statt. Am 22. November kickten die Mädchen auf den Courts der Graf-Hardenberg-Fußballarena in Karlsruhe-Stupferich.

Auch für das Jahr 2018 sind schon 2 Termine fixiert: Am 22. Januar Besuch des Eistreff Waldbronn, am 22. Juni Teilnahme am Tag des Mädchen-Fußballs in Remchingen-Singen. Angedacht ist außerdem ein Sommerfest gemeinsam mit den Familien der Mädchen.

Unterstützt werden die Soccer-Girls vom Württembergischen Landes-Sportbund, vom Landratsamt Enzkreis (der Gleichstellungs-Beauftragten), dem Jugendfonds Enzkreis, der Bürgerstiftung Straubenhardt, dem Einrichtungshaus Frank´s Studio, der Sportarena Föller Königsbach.

Wollen auch Sie das interkulturelle Projekt Soccer-Girls unterstützen, dann melden sie sich beim Haus der Familie: 07082 – 929550

IBAN: DE 25 6665 0085 0002 7814 17 (Stichwort: Soccer-Girls)

Spenden Sie eine Trainingseinheit!

Für "soccergirls" suchen wir Förderinnen und Förderer.

Für eine Trainingseinheit müssen wir mit 50,00 € und für einen Ausflug mit ca. 500,00 € rechnen.

Über Ihre Unterstützung freuen wir uns.

Unterstützung für soccergirls

Zurück