Fortbildungen

Das Haus der Familie ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe (§75 SGB VIII) und anerkannt vom Kultusministerium Baden Württemberg für die Durchführung der Fortbildungen zum Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in Kindertagesstätten.

Die Ausschreibung der Fortbildungen mit den Zielen, Modulen und Inhalten finden Sie auf der entsprechenden Seite mit der jeweiligen pdf-Datei.

Die Termine für die Module geben wir im Kursprogramm zeitnah bekannt.

Aktuelle Angebote


VeranstaltungErste Hilfe Lehrgang für Bildungs-und Betreuungseinrichtungen für Kinder
ThemaFortbildungen
Kurs-NrFOBI 18 1 FOBI EHL 2
Beschreibung40,00 € pro Teilnehmer (Abrechnung über die Berufsgenossenschaft)
ZielgruppePädagogisches Fachkräfte
Datum27.04.2018 08:00 Uhr
KursbegleitungDRK Pforzheim
Gebühr85,00 €
OrtHaus der Familie
RaumDachgeschoss
InfoIn Zusammenarbeit mit dem DRK Pforzheim bieten wir diesen speziellen Lehrgang für betriebliche Ersthelfer aus Kindergärten, Schulen oder anderen Betreuungseinrichtungen an. Dieser Erste-Hilfe-Lehrgang wird alle zwei Jahre von der Berufsgenossenschaft gefördert. Aus dem Bereich der Ersten-Hilfe für Erwachsene werden Themen wiederholt und aufgefrischt. Darauf aufbauend werden spezifische Erste Hilfe Maßnahmen für Kinder vermittelt und die Bewältigung von Notfallsituationen trainiert.
VeranstaltungRituale in der Kita - eine wertvolle Zeit für Kinder und Erzieherinnen
ThemaFortbildungen
Kurs-NrFOBI 18 1 Ritual
BeschreibungAlltagsrituale sind weit mehr als Gewohnheiten. Sie sprechen den Menschen auf einer tief emotionalen Ebene an. Sie strukturieren den Tag und das Jahr, sie vermitteln Werte, stiften Gemeinschaft, sie geben Sicherheit und haben oft etwas Tröstliches und Beschützendes. Rituale tun Kindern, aber auch Erwachsenen einfach gut. Es gibt sie in den verschiedensten Formen und für ganz unterschiedliche Anlässe. Kinder lieben diese Rituale nicht nur, sie brauchen sie auch, um sich in der Welt wohl zu fühlen und sich in ihr zurechtzufinden. In unserer heutigen schnelllebigen und lauten Zeit ist es besonders wichtig, Rituale zur Stille, Ruhe und Geborgenheit anzubieten. Wie kann es uns während des Kitaalltags immer wieder gelingen, die Kinder mit Hilfe von vertrauten Ritualen zur Stille und zur Entspannung zu führen? Neben Theorieeinheiten werden an diesem Fortbildungstag ganz unterschiedliche Umsetzungsmöglichkeiten für die Praxis aufgezeigt.
ZielgruppeErzieher,Erzieherinnen
Datum15.05.2018 09:00 Uhr
Weitere Termine1x dienstags, 09:00 - 16:00
KursbegleitungMartina Liebendörfer
Gebühr100,00 € inkl. Verpflegung
OrtHaus der Familie
RaumDachgeschoss
VeranstaltungKulturelle Vielfalt in Eltern-Kind-Interaktionen Elterngespräche professionell und wertschätzend führen
ThemaFortbildungen
Kurs-NrFOBI 18 1 KuVi
BeschreibungWir erleben täglich Vielfalt in Kitas, als Bereicherung und Herausforderung zugleich. Im Team, im Alltag mit den Kindern und Eltern. Die Arbeit mit den Familien der betreuten Kinder ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit, der u.a. in Elterngesprächen gelebt wird Anhand von Beispielen diskutieren wir unterschiedliche Sozialisationskontexte, eigene Erfahrungen mit fremdkulturellen Lebenswelten und Lösungsstrategien bei Herausforderungen im Alltag. Eine praxisnahe Übungsphase für die Teilnehmer*innen zeigt Wege zu wertschätzenden Aushandlungsprozessen bei kulturellen Irritationen auf und thematisiert die Rolle von Aushandlungsprozessen im Gespräch mit den Eltern Ziele dieser Fortbildung sind: Reflexion zu eigener Sozialisation und eigenen kulturellen Werten (in der Erziehung) Sensibilisierung für unterschiedliche Lebenssituationen und Erziehungsziele von Familien Vermittlung von interkulturellem Hintergrundwissen (Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Eltern-Kind-Interaktionen international) Erarbeitung von Handlungskompetenzen für die Arbeit mit Kindern und den Austausch mit Eltern aus verschiedenen Kulturkreisen Die Rolle von Sprache in interkulturellen Situationen Professionelle Elterngespräche: organisatorische und inhaltliche Vorbereitung anhand einer Checkliste Grundlegende Fertigkeiten für einen positiven Gesprächsverlauf zu reflektieren (die Rolle von echtem Interesse, eigenen Beobachtungen/Gefühlen/Gedanken, Kommunikationsstrategie, Fragetechniken) Die Rolle des aktiven Zuhörens in Erinnerung rufen „Gesprächshemmer“ und „Türöffner“ benennen- wie gut erreiche ich meine Gesprächspartner? Erwartungshaltung von Eltern und pädagogischen Fachkräften abgleichen- was heißt das für meine Arbeit als Fachkraft? Zusätzliche Wege, um mit Familien ins Gespräch zu kommen (Ideensammlung und Austausch) Gibt es auch „No-go`s“ ?! (WhatsApp, Facebook und Co.)
ZielgruppePädagogisches Fachkräfte
Datum15.06.2018 09:00 Uhr
Weitere Termine1x freitags, 09:00 - 16:00
KursbegleitungCornelia Wolff
Gebühr100,-- € und 25 € Verpflegung
OrtHaus der Familie
RaumDachgeschoss
VeranstaltungProjekttage im Wald oder in der Natur gestalten
ThemaFortbildungen
Kurs-NrFOBI 18 1 PTWN
BeschreibungNaturräume stecken voller Möglichkeiten zum Entdecken, Erforschen, Experimentieren und Sich-Bewegen. Sie bieten optimale Voraussetzungen für ganzheitliche Bildungsprozesse. Kinder brauchen qualifizierte Begleiter, die sie unterstützen, um Neugierde und Freude am Aufenthalt in der Natur zu erleben. In der Fortbildung werden Anregungen  gegeben, die dazu beitragen, Kinder für die Natur zu begeistern und sie dort zu begleiten. An diesem Tag werden wir uns von der Natur faszinieren lassen, gemeinsam eine Aktion entwickeln, am Lagerfeuer kochen und weitere Aktivitäten kennenlernen. Ziel ist die direkte Umsetzbarkeit im Alltag, Sicherheit für die Durchführung und Freude am gemeinsamen „Schaffen“.
ZielgruppePädagogisches Fachkräfte
Datum21.06.2018 09:00 Uhr
Weitere Termine1x donnerstags, 09:00 - 15:30
KursbegleitungRegina Zumbach-Lux
Gebühr80,00 € + 25,00 € Materialkosten
OrtHaus der Familie
RaumDachgeschoss
VeranstaltungKernzeitbetreuung
ThemaFortbildungen
Kurs-NrFOBI 18 1 KZB
Datum11.07.2018 17:00 Uhr
KursbegleitungMarion Sattler-Müller
Gebühr
RaumDachgeschoss
VeranstaltungDie Bedeutung des freien Spiel! Forschen, üben und gestalten im freien Spiel nach Emmi Pikler
ThemaFortbildungen
Kurs-NrFOBI 18 1 Spiel
BeschreibungKinder fangen von sich an zu spielen. Es ist ihr Weg, sich und die Welt kennen zu lernen. Wir werden der Frage nachgehen: Wann beginnt das Spiel? Was heißt freies Spielen? Welche Rolle hat die Erzieherin? Warum ist die Beobachtung der Erzieherin im freien Spiel so wichtig? Welche Spielmaterialien brauchen die Kinder?
ZielgruppePädagogische Fachkräfte in Krippen
Datum16.07.2018 09:00 Uhr
KursbegleitungSimone Schmidt-Wüst
Gebühr100 € + 25 € Verpflegung
RaumDachgeschoss
VeranstaltungErste Hilfe Lehrgang für Bildungs-und Betreuungseinrichtungen für Kinder
ThemaFortbildungen
Kurs-NrFOBI 18 2 FOBI EHL 3
Beschreibung40,00 € pro Teilnehmer (Abrechnung über Berufsgenossenschaft)
ZielgruppeErzieher, Erzieherinnen, Lehrer, Lehrerinnen
Datum12.10.2018 08:00 Uhr
KursbegleitungDRK Pforzheim
Gebühr85,00 €
OrtHaus der Familie
RaumDachgeschoss
InfoIn Zusammenarbeit mit dem DRK Pforzheim bieten wir diesen speziellen Lehrgang für betriebliche Ersthelfer aus Kindergärten, Schulen oder anderen Betreuungseinrichtungen an. Dieser Erste-Hilfe-Lehrgang wird alle zwei Jahre von der Berufsgenossenschaft gefördert. Aus dem Bereich der Ersten-Hilfe für Erwachsene werden Themen wiederholt und aufgefrischt. Darauf aufbauend werden spezifische Erste Hilfe Maßnahmen für Kinder vermittelt und die Bewältigung von Notfallsituationen trainiert.
VeranstaltungKernzeitbetreuung Supervision
ThemaFortbildungen
Kurs-NrFOBI 18 1 KZB 2
Datum14.11.2018 17:00 Uhr
KursbegleitungMarion Sattler-Müller
Gebühr
RaumDachgeschoss