Fortbildungen

Das Haus der Familie ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe (§75 SGB VIII) und anerkannt vom Kultusministerium Baden Württemberg für die Durchführung der Fortbildungen zum Orientierungsplan für Bildung und Erziehung in Kindertagesstätten. Pädagogische Fachkräfte in Krippe, Kita, Hort und in der Kindertagespflege sowie anderer Kinderbetreuungseinrichtungen.

Die Ausschreibung der Fortbildungen mit den Zielen, Modulen und Inhalten finden Sie auf der entsprechenden Seite mit der jeweiligen pdf-Datei.

Die Termine für die Module geben wir im Kursprogramm zeitnah bekannt.

Was wir Ihnen anbieten

Wir bieten Fortbildungen in mehreren Modulen zur Qualifizierung von Pädagogischen Fachkräften, sowie Tagesseminare unterschiedlichster Thematik.

Aktuelle Angebote


Veranstaltung
Methodenrun – Spiele und Impulse für die Arbeit mit Kindern im Grundschulalter
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI Methrun
Beschreibung
In Freispielsequenzen bei der Arbeit mit Kindern im Grundschulalter stehen wir häufig vor der Herausforderung, im richtigen Moment Spielimpulse zu geben. Dieser Griff in den "Methodenkoffer" kann Konflikte entschärfen, Spannungen abbauen, den Gruppenzusammenhalt stärken und Freude und Spaß bringen. In diesem Kurs erhalten Sie Spielideen, Ihren eigenen "Methodenkoffer" kreativ aufzufüllen. Neben vielen Ideen erfahren Sie, welches Spiel zur jeweiligen Gruppenstärke geeignet ist, welche Gruppendynamik welchen geeigneten Impuls benötigt und welch wunderbare Ideen sich aus dem gegebenen Material entwickeln lassen. Gemeinsam wollen wir einige erprobte Spiele für Kinder im Grundschulalter erleben. Das bedeutet, Sie dürfen einen Perspektivenwechsel vornehmen, in die Rolle des "Spielenden" selbst eintauchen und sich von der entstehenden Dynamik überraschen lassen. Des Weiteren gehen wir auf die Rolle des Anleiters ein und nutzen die Zeit zu einem gegenseitigen Austausch.
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen in der Kernzeitbetreuung / Hort und Freizeitgruppen
Datum
18.09.2021 10:00 Uhr
Weitere Termine
1 x samstags, 10:00 - 13:00 Uhr
Kursbegleitung
Till Häfelinger
Gebühr
60,00 €
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Info
Till Häfelinger ist Sozialpädagoge, Erzieher, Spielpädagoge, Konfrontationspädagoge
Veranstaltung
Projekttage im Wald gestalten im Spätsommer
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI 21 1 ProjektWaldSpäSo
Beschreibung
Entsprechend der Jahreszeit und Wetterlage streifen wir durch Wald und Flur, erweitern unser Kräuterwissen, experimentieren mit Naturmaterialien, kochen auf dem Lagerfeuer und beleben alte Handwerkskünste. Kennengelerntes wird gemeinsam alltagstauglich aufgearbeitet.
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte
Datum
23.09.2021 09:00 Uhr
Weitere Termine
1 x donnerstags, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursbegleitung
Regina Zumbach-Lux
Gebühr
105,00 € + 25,00 € Materialkosten
Ort
Haus der Familie
Raum
Outdoor
Info
Bitte robuste Kleidung mitbringen. Inkl. Verpflegung
Veranstaltung
Kernzeitenbetreuung -Grundkurs
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI 21 2 KernGrund
Beschreibung
In vielen Gemeinden und Städten ist die Kernzeitbetreuung heute die verlässliche Grundschule. Sie ist ein fester Bestandteil bei den Kinderbetreuungsangeboten. Aufgrund der zunehmenden Berufstätigkeit beider Elternteile wird dieses Angebot auch in Zukunft noch verstärkt nachgefragt werden. Um diesem Bedarf auf kommunaler Ebene nachkommen zu können, gilt es, einen Pool von qualifizierten Betreuungskräften aufzubauen. Dafür bietet das Haus der Familie in Straubenhardt eine spezielle Qualifizierung mit drei Workshops. Ziel der Qualifizierungsmaßnahme ist es, Betreuungsfachkräfte zu befähigen, Kinder in ihrer Entwicklung zu fördern und zu begleiten. Zur Zielerreichung ist es wichtig, Kenntnisse zu haben über: • • Die besonderen Herausforderungen in der Kernzeitenbetreuung * den Umgang mit schwierigen Situationen * der Gruppendynamik * spielpädagogische Möglichkeiten zur Förderung der Sozialkomptetenz im Kindesalter * regionale Netzwerke und Hilfsangebote • die Grundlagen einer gewaltfreien Kommunikation • rechtliche Rahmenbedingungen, Haftung und Versicherungsschutz.
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen in der Kernzeitenbetreuung und Interessierte, die es werden möchten
Datum
06.10.2021 17:00 Uhr
Weitere Termine
3 x mittwochs 17:00-20:00 Uhr
Kursbegleitung
Marion Sattler / Helmut Schellhorn / Heike Herb
Gebühr
180,00 €
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Folgetermine
13.10.2021 27.10.2021
Veranstaltung
Wir entscheiden mit! – Partizipation mit Kindern im KiTa Alltag leben
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI 21 2 Partizipation
Beschreibung
Kindern das Wort zu geben, ist kein Anspruch für besondere Gelegenheiten. Sie um Rat und ihre Meinung zu fragen, sie mitreden und mitentscheiden zu lassen, sollte sich auf alle Angelegenheiten beziehen, von denen Kinder betroffen sind. Das fordern auch die meisten Bildungspläne und -empfehlungen der Bundesländer. Selbstbildung, Selbstwirksamkeit und Partizipation hängen eng zusammen. In der Fortbildung wollen wir nach praxisnahen Wegen suchen, Kinder stärker an Entscheidungen zu beteiligen und ihnen Möglichkeiten zu eröffnen, sich aktiv in das KiTa-Geschehen einzumischen. Dies geht auch schon bei jungen Kindern im Krippenalter! Den Perspektivenwechsel in die Welt der Kinder werden wir immer wieder vollziehen und uns ihre Sicht auf die Dinge vor Augen führen. Nicht zuletzt geht es um die Frage: Was für Erwachsene und welchen Kita-Alltag braucht es, damit Kinder konsequent beteiligt werden können?
Zielgruppe
für Fachkräfte in Krippe, Kita, Hort und der Tagespflege, Pflegeeltern.
Datum
21.10.2021 09:00 Uhr
Weitere Termine
1 x donnerstags, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursbegleitung
Helia Schneider
Gebühr
105,00€ + 25,00€ Verpflegung
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Info
Veranstaltung
Originelles Verhalten bzw. herausfordernde Verhaltensweisen von Kindern erklären, verstehen und - neue - Lösungswege entwickeln
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI 21 2 OrgVerpräs.
Beschreibung
Kinder zeigen durch bestimmte Verhaltensmuster, dass sie besondere Aufmerksamkeit benötigen und ihren Alltag nicht angemessen bewältigen können. Durch diese Verhaltensweisen werden Erwachsenen Grenzen im Umgang mit diesen aufgezeigt. Die „ schwierigen “ bzw. „originellen“ Verhaltensweisen der Kinder beschäftigen uns vor allem dort, wo innerhalb einer Gruppe die gemeinsame Arbeit erschwert wird und Grenzen überschritten werden. Die Teilnehmer*innen werden in diesem Seminar mögliche Erklärungen für das Verhalten der Kinder erhalten. Auf dieser Basis können sich neue Sichtweisen im Umgang mit „verhaltensoriginellen“ Kindern bzw. für schwierige Situationen entwickeln. Neue Handlungsstrategien können aufgebaut werden. Anhand von Fallbeispielen werden Verhaltensmuster und ihre möglichen Ursachen aufgezeigt, sowie nach Lösungsmöglichkeiten der Konfliktbewältigung gesucht. INHALT  Einführung in die Erklärung von Verhaltensweisen mittels unterschiedlicher psychologischer Theorien: Welche Verhaltens-Probleme/ Auffälligkeiten gibt es bzw. wie kann ich diese besser verstehen und erklären? Welche Interventionsmöglichkeiten lassen sich aus diesen Erklärungen für den Alltag ableiten?  Welchen Sinn können diese Verhaltensmuster besitzen?  Eine Frage der Perspektive? - die eigene Haltung hinsichtlich des Bildes vom Kind reflektieren; originellen Eigenschaften sinnvoll begegnen und positiv bewerten  Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz in Bezug auf „Wie können „schwierige“ Verhaltensweisen bzw. originelles Verhalten erklärt und beeinflusst werden?  Erarbeiten verschiedener Lösungsmöglichkeiten für unterschiedliche herausfordernde Momente aus dem Betreuungs- und Erziehungsalltag anhand von (eigenen) Fallbeispielen
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte
Datum
28.10.2021 09:00 Uhr
Weitere Termine
1 x Donnerstags 09:00-16:00 Uhr
Kursbegleitung
Mario Rosentreter
Gebühr
105,00€ + 25,00€ Verpflegung
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Veranstaltung
Das Schutzkonzept verstehen, entwickeln, umsetzen
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI 21 2 Schutzko
Beschreibung
Die Verantwortung von Kindertageseinrichtungen ist es allen Kindern Schutz zu gewähren, hier erfahren Sie wie. Inhalte des Seminars Damit sich das gesamte Team bewusst wird, wie der Kinderschutz in der eigenen Kindertagesbetreuungseinrichtung gewährleistet werden kann und was dies im Alltag bedeutet, ist es sinnvoll das Schutzkonzept mit dem Team gemeinsam zu erarbeiten. Was Sie in diesem Seminar lernen:  Rechtliche Rahmenbedingungen und Ziele der pädagogischen Arbeit im Sinne des Kinderschutzes  Definitionen Kinderschutz, Zwang, Übergriff und Missbrauch  Wichtige theoretische und handlungsleitende Themen die im Kontext vom institutionellen Kinderschutz bedeutsam sind  Erstellung einer Potenzial – und Risikoanalyse  Inhalte des Schutzkonzeptes und eine Erläuterung dazu mit Beispielen  Möglichkeiten die Selbstverpflichtung / Verhaltenskodex zu gestalten.  Implementierung des Kinderschutzkonzeptes im Rahmen des Qualitätsentwicklungsprozesses Das Seminar wird nach den Grundlagen der kompetenzorientierten Weiterbildung (WIFF) gestaltet und ermöglicht so den Teilnehmenden, an ihren Kompetenzen anzuknüpfen und mit ihren Themeninteressen und Fragen das Seminar inhaltlich mitzugestalten. Im Rahmen der Implementierung des Orientierungsplanes entspricht dieses Seminar dem Baustein 6, Die lernende Organisation
Datum
05.11.2021 09:00 Uhr
Weitere Termine
Freitag + Samstag, 09:00-16:00
Kursbegleitung
Heike Baum
Gebühr
210,00€ + 30,00€ Verpflegung
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Info
Dieses Seminar kann auch als InhouseSeminar gebucht werden.
Folgetermine
06.11.2021
Veranstaltung
Praxisanleitung - Qualifizierung zur professionellen Anleitungsfachkraft
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI 21 2 D4PraxisQualiAnleit
Beschreibung
Das gestiegene Anforderungs- und Qualitätsprofil an Erzieherinnen und Erzieher führt auch bei den Anleitern und Anleiterinnen zu neuen beruflichen Herausforderungen. Dies gilt besonders wenn, im Rahmen der Praxisintegrierten Ausbildung, erweiterte Ausbildungsaufgaben übernommen werden. Diese Qualifizierung ermöglicht es den pädagogischen Fachkräften, Ausbildungs- und Anleitungskompetenzen die sie bereits haben, zu erweitern und neue zu entwickeln. Ziel ist es, Auszubildende bei ihren Praxisaufgaben und dem Rollenlernen erfahrungsorientiert zu unterstützen. Die hier erlernten Handlungskompetenzen wirken sich erfahrungsgemäß auch qualitativ auf die Arbeit mit den Kindern, dem Team und den Eltern aus.
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte in Krippe, Kita, Hort und in der Kindertagespflege sowie anderer Kinderbetreuungseinrichtungen
Datum
11.11.2021 09:00 Uhr
Kursbegleitung
Heike Baum / Gerhard Fleischer
Gebühr
210,00 € + 30,00 € Verpflegung
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Folgetermine
12.11.2021 13.01.2022 14.01.2022 16.03.2022 17.03.2022 04.05.2022 05.05.2022 22.06.2022 23.06.2022 20.07.2022 21.07.2022
Veranstaltung
Kernzeiten Supervision Inhouse
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI
Datum
17.11.2021 17:00 Uhr
Weitere Termine
1 x mittwochs 17:00-20:00 Uhr
Kursbegleitung
Marion Sattler
Gebühr
60,00
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Info
Treffen der Teilnehmer von der Kernzeiten Supervision am 16.01.+13.02. und 13.03.2019
Veranstaltung
Projekttage im Wald gestalten im Herbst und Winter
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI 21 1 ProjektWaldHeWi
Beschreibung
Entsprechend der Jahreszeit und Wetterlage streifen wir durch Wald und Flur, erweitern unser Kräuterwissen, experimentieren mit Naturmaterialien, kochen auf dem Lagerfeuer und beleben alte Handwerkskünste. Kennengelerntes wird gemeinsam alltagstauglich aufgearbeitet.
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte
Datum
18.11.2021 09:00 Uhr
Weitere Termine
1 x donnerstags, 09:00 - 16:00 Uhr
Kursbegleitung
Regina Zumbach-Lux
Gebühr
105,00 € + 25,00 € Materialkosten
Ort
Haus der Familie
Raum
Outdoor
Info
Bitte robuste Kleidung mitbringen. Inkl. Verpflegung
Veranstaltung
Kernzeitenbetreuung - Austauschtreffen
Thema
Fortbildungen
Kurs-Nr
FOBI 21 2 KernAust
Beschreibung
Seit 2015 bietet das Haus der Familie für Mitarbeiter*innen in der Kernzeitenbetreuung einen Grundlagenkurs. Dieses Treffen bietet allen, welchen bereits einen Grundlagenkurs absolviert haben, eine Plattform zum Austausch und Klärung von Themen, Sachgebieten.
Zielgruppe
Mitarbeiter*innen der Kernzeitenbetreuung
Datum
15.12.2021 17:00 Uhr
Weitere Termine
1 x mittwochs 17:00-20:00 Uhr
Kursbegleitung
Marion Sattler
Gebühr
60,00 € (kein Mitgliederrabatt)
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss