Inhouse - Seminare

Was wir Ihnen anbieten

Wir bieten....

Inhouse-Seminare
Die Inhouse-Seminare knüpfen an Ihrer individuellen Situation in der Einrichtung an. Sie bieten Ihnen die Möglichkeit, gleich alle Mitarbeiter:innen Ihres Teams mit "ins Boot" zu holen. Damit können Sie eine effektive und nachhaltige Entwicklung erreichen. Die Veranstaltungen können in Ihrer Kita oder in unserer historischen Villa - auch mit Verpflegung - durchgeführt werden. Nahezu alle Themen bieten sich hierfür an.

Bewährt haben sich folgende Seminare, damit sich Team und die Pädagogik gemeinsam weiterentwickeln:

  • Qualifizierung zur Praxisanleitung,
  • Themenfeld Inklusion, Qualifizierung, bzw. Tagesseminare zu einzelnen Themenfeldern
  • Prozessbegleitung bei der Konzeptionsentwicklung
  • Das Schutzkonzept verstehen, entwickeln, umsetzen
  • Facherzieher*in für Sprachentwicklung und Sprachförderung, bzw. Einführung in das Konzept Kolibri
  • Mit Kindern achtsam sprechen. Sensible Sprache in Krippe, Kita, Hort und Kindertagespflege
  • Das Schutzkonzept verstehen, entwickeln, umsetzen

Nehmen Sie gerne Kontakt zu unserer Geschäftsführerin Kristin George, george@hdf-straubenhardt.de auf.

Veranstaltung
Herausforderndes Verhalten: „Schwierige“ Verhaltensweisen von Kindern erklären, verstehen und neue Lösungswege entwickeln
Thema
Fortbildungen Inhouse-Seminare
Datum
20.04.2024 09:00 Uhr
Weitere Termine
1 x samstags 09:00 - 16:00 Uhr
Kurs-Nr
FOBI INS 24 1 HerausVerh
Beschreibung
Kinder zeigen durch bestimmte Verhaltensmuster, dass sie besondere Aufmerksamkeit benötigen und ihren Alltag nicht angemessen bewältigen können. Durch diese Verhaltensweisen werden Erwachsenen Grenzen im Umgang mit diesen aufgezeigt. Die „schwierigen “ bzw. „originellen“ Verhaltensweisen der Kinder beschäftigen uns vor allem dort, wo innerhalb einer Gruppe die gemeinsame Arbeit erschwert wird und Grenzen überschritten werden oder das Verhalten der Kinder kaum beinflussbar erscheint. Die Teilnehmer:innen werden in diesem Seminar mögliche Erklärungen für das Verhalten der Kinder erhalten und darauf basierend neue Sichtweisen im Umgang mit „verhaltensoriginellen“ Kindern bzw. für schwierige Situationen entwickeln können. Hieraus können neue Handlungsstrategien erwachsen. Anhand von Fallbeispielen werden Verhaltensmuster und ihre möglichen Ursachen aufgezeigt, sowie nach Lösungsmöglichkeiten der Konfliktbewältigung gesucht.  Einführung in die Erklärung von Verhaltensweisen mittels unterschiedlicher psychologischer Theorien: Welche Verhaltens-Probleme/ Auffälligkeiten gibt es bzw. wie kann ich diese besser verstehen und erklären? Welche Interventionsmöglichkeiten lassen sich aus diesen Erklärungen für den Alltag ableiten?  Welchen Sinn können diese Verhaltensmuster besitzen?  Eine Frage der Perspektive? - die eigene Haltung hinsichtlich des Bildes vom Kind reflektieren; originellen Eigenschaften sinnvoll begegnen und positiv bewerten  Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz in Bezug auf „Wie können „schwierige“ Verhaltensweisen bzw. originelles Verhalten erklärt und beeinflusst werden?  Erarbeiten verschiedener Lösungsmöglichkeiten für unterschiedliche herausfordernde Momente aus dem Betreuungs- und Erziehungsalltag anhand von (eigenen) Fallbeispielen
Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte
Datum
20.04.2024 09:00 Uhr
Weitere Termine
1 x samstags 09:00 - 16:00 Uhr
Kursbegleitung
Mario Rosentreter
Gebühr
wie vereinbart
Ort
Inhouse in der Einrichtung
Info
Dieses Seminar ist ein Inhouse Seminar. Möchten auch Sie ein Inhouse-Seminar zu einem bestimmten Thema oder einen Teamtag für ihr Team buchen? Sprechen Sie uns gerne an!
keine Anmeldung mehr möglich
Veranstaltung
Inhouse Gemeinde Straubenhardt Kernzeit
Thema
Fortbildungen Inhouse-Seminare
Datum
20.06.2024 15:30 Uhr
Weitere Termine
2 Termine 15:30 - 18:30 Uhr
Kurs-Nr
FOBI INS 24 1 Straub2
Beschreibung
Kinder zeigen durch bestimmte Verhaltensmuster, dass sie besondere Aufmerksamkeit benötigen und ihren Alltag nicht angemessen bewältigen können. Durch diese Verhaltensweisen werden Erwachsenen Grenzen im Umgang mit diesen aufgezeigt. Die „schwierigen “ bzw. „originellen“ Verhaltensweisen der Kinder beschäftigen uns vor allem dort, wo innerhalb einer Gruppe die gemeinsame Arbeit erschwert wird und Grenzen überschritten werden oder das Verhalten der Kinder kaum beinflussbar erscheint. Die Teilnehmer:innen werden in diesem Seminar mögliche Erklärungen für das Verhalten der Kinder erhalten und darauf basierend neue Sichtweisen im Umgang mit „verhaltensoriginellen“ Kindern bzw. für schwierige Situationen entwickeln können. Hieraus können neue Handlungsstrategien erwachsen. Anhand von Fallbeispielen werden Verhaltensmuster und ihre möglichen Ursachen aufgezeigt, sowie nach Lösungsmöglichkeiten der Konfliktbewältigung gesucht.  Einführung in die Erklärung von Verhaltensweisen mittels unterschiedlicher psychologischer Theorien: Welche Verhaltens-Probleme/ Auffälligkeiten gibt es bzw. wie kann ich diese besser verstehen und erklären? Welche Interventionsmöglichkeiten lassen sich aus diesen Erklärungen für den Alltag ableiten?  Welchen Sinn können diese Verhaltensmuster besitzen?  Eine Frage der Perspektive? - die eigene Haltung hinsichtlich des Bildes vom Kind reflektieren; originellen Eigenschaften sinnvoll begegnen und positiv bewerten  Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz in Bezug auf „Wie können „schwierige“ Verhaltensweisen bzw. originelles Verhalten erklärt und beeinflusst werden?  Erarbeiten verschiedener Lösungsmöglichkeiten für unterschiedliche herausfordernde Momente aus dem Betreuungs- und Erziehungsalltag anhand von (eigenen) Fallbeispielen
Zielgruppe
Mitarbeitende Gemeinde Straubenhardt
Datum
20.06.2024 15:30 Uhr
Weitere Termine
2 Termine 15:30 - 18:30 Uhr
Kursbegleitung
Mario Rosentreter
Gebühr
nach Vereinbarung
Ort
Villa Kling
Raum
Gruppenraum OG
Info
Dies ist eine interne Fortbildung für Mitarbeitende der Gemeinde Straubenhardt. Wenn auch Sie sich mit Ihrem Team weiterbilden möchten, melden Sie sich gerne bei uns.
Folgetermine
24.06.2024
keine Anmeldung mehr möglich
Veranstaltung
Inhouse Kernzeiten Böblingen
Thema
Fortbildungen Inhouse-Seminare
Datum
06.07.2024 09:00 Uhr
Weitere Termine
1x samstags
Kurs-Nr
FOBI INS 24 2 KernBöb1
Beschreibung
Kinder zeigen durch bestimmte Verhaltensmuster, dass sie besondere Aufmerksamkeit benötigen und ihren Alltag nicht angemessen bewältigen können. Durch diese Verhaltensweisen werden Erwachsenen Grenzen im Umgang mit diesen aufgezeigt. Die „schwierigen “ bzw. „originellen“ Verhaltensweisen der Kinder beschäftigen uns vor allem dort, wo innerhalb einer Gruppe die gemeinsame Arbeit erschwert wird und Grenzen überschritten werden oder das Verhalten der Kinder kaum beinflussbar erscheint. Die Teilnehmer:innen werden in diesem Seminar mögliche Erklärungen für das Verhalten der Kinder erhalten und darauf basierend neue Sichtweisen im Umgang mit „verhaltensoriginellen“ Kindern bzw. für schwierige Situationen entwickeln können. Hieraus können neue Handlungsstrategien erwachsen. Anhand von Fallbeispielen werden Verhaltensmuster und ihre möglichen Ursachen aufgezeigt, sowie nach Lösungsmöglichkeiten der Konfliktbewältigung gesucht.  Einführung in die Erklärung von Verhaltensweisen mittels unterschiedlicher psychologischer Theorien: Welche Verhaltens-Probleme/ Auffälligkeiten gibt es bzw. wie kann ich diese besser verstehen und erklären? Welche Interventionsmöglichkeiten lassen sich aus diesen Erklärungen für den Alltag ableiten?  Welchen Sinn können diese Verhaltensmuster besitzen?  Eine Frage der Perspektive? - die eigene Haltung hinsichtlich des Bildes vom Kind reflektieren; originellen Eigenschaften sinnvoll begegnen und positiv bewerten  Erweiterung der eigenen Handlungskompetenz in Bezug auf „Wie können „schwierige“ Verhaltensweisen bzw. originelles Verhalten erklärt und beeinflusst werden?  Erarbeiten verschiedener Lösungsmöglichkeiten für unterschiedliche herausfordernde Momente aus dem Betreuungs- und Erziehungsalltag anhand von (eigenen) Fallbeispielen
Zielgruppe
Mitarbeitende Kernzeiten Böblingen
Datum
06.07.2024 09:00 Uhr
Weitere Termine
1x samstags
Kursbegleitung
Ingo Hannemann
Gebühr
nach Vereinbarung
Ort
HdF Straubenhardt
Raum
Dachgeschoss
Info
Dies ist eine interne Fortbildung für Mitarbeitende der Gemeinde Böblingen. Wenn auch Sie sich mit Ihrem Team weiterbilden möchten, melden Sie sich gerne bei uns.
keine Anmeldung mehr möglich