Psychologie und Pädagogik

Was wir Ihnen bieten ...

Sie suchen Rat in Sachen Erziehung? Sie wollen sich über Entwicklungen im Kindes- und Jugendalter informieren? Oder möchten Sie ein wenig nachdenken über Fragen, die sich im alltäglichen Leben stellen?

In unseren Kursen gibt es viel zu erfahren.


Veranstaltung
Dem eigenen Sterben begegnen - das Leben begrüßen!
Thema
Pädagogik und Psychologie
Kurs-Nr
PP 20 1 74
Beschreibung
An alle Interessierten, die sich mit Gelassenheit der eigenen Endlichkeit stellen oder die das Sterben von Menschen gut begleiten wollen. Nach jahrelanger Erfahrung mit der Lebens- und Sterbemeditation von Lis Bickel und Daniela Tauscher biete ich ein Seminar mit meditativer Gedankenreise an. Es geht darum, sich der Vergänglichkeit auf eine Art und Weise zu nähern, welche die Angst vor dem Tod nimmt und die Freude am Leben stärkt. Alle Sichtweisen sollen einen vertrauensvollen und offenen Raum erhalten, damit sich Klarheit und Sicherheit finden lässt. Gemeinsam kehren wir gestärkt ins bunte Leben zurück.
Zielgruppe
Erwachsene Interessierte
Datum
17.04.2020 16:00 Uhr
Weitere Termine
freitags u. samstags, 16:00-21:30 09:00-16:00
Kursbegleitung
Angelika Miko
Gebühr
80,00€ + 35,00€ Verpfl. kein Mitgl.rabatt
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Info
Freitag 17.04.2020 16:00 – 19:00 Uhr und Samstag 18.04.2020 09:00 – 13:00 und 14:00 – 16:00 Uhr Incl. Verpflegung, bitte anmelden Keine Teilnahme von Personen mit einer lebensbedrohenden Diagnose. Um ganz bei sich bleiben zu können, wäre es gut, über Nacht nicht in das häusliche Umfeld zurückzukehren. Sehr einfache Übernachtung im Haus wäre auf Anfrage möglich. Angelika Miko ist Referentin und Kinderkrankenschwester mit Erfahrung in der häuslichen Pflege und jahrelanger Arbeit im Kinder- und Jugendhos
Veranstaltung
"Wege aus der Brüllfalle"
Thema
Pädagogik und Psychologie
Kurs-Nr
PP 20 1 101
Beschreibung
Für Eltern ist es oft schwer auszuhalten, wenn ihr Kind nach sechsmaligem Bitten noch immer nicht reagiert. Trotz guter Vorsätze, mit Respekt zu erziehen, gibt es Momente, in denen Eltern an ihre Grenzen stoßen. Meist unter Zeitdruck, fällt es schwer, ruhig zu bleiben. Da gibt es herausfordernde Situationen, in denen das Blut in Wallung gerät. Manche werden laut oder wenden sogar Gewalt an. Zurück bleiben weinende Kinder und frustrierte Eltern. Im Film "Wege aus der Brüllfalle" stellen Eltern Alltagssituationen vor, die uns sehr bekannt sind. Im anschließenden Gespräch soll nicht der Blick auf dem Fehlverhalten stehen bleiben, sondern echte gangbare Lösungswege aufgezeigt und ausgetauscht werden.
Zielgruppe
Eltern, Großeltern und Interessierte
Datum
12.05.2020 20:00 Uhr
Weitere Termine
2 x dienstags, 20:00 - 21:30 Uhr
Kursbegleitung
Sabrina Bogner-Rudolf
Gebühr
18,00€ (16,20€ Mitgl.) Paare nur 1 x
Ort
Haus der Familie
Raum
Dachgeschoss
Folgetermine
19.05.2020